German
English
Espanol
Startseite  |  Impressum  |  Rechtlicher Hinweis  |  Mediathek

QMax, lampengepumpt

Durch den vermehrten Einsatz der integrativen Bauweise (v.a. im Schiffbau und der Luft- und Raumfahrttechnik) steigt der Bedarf an kompakten Lasersystemen, um bei der dadurch entstehenden schwierigen Zugänglichkeit eine wirtschaftliche Durchführung der Instandhaltung gewährleisten zu können. Herkömmliche Lasersysteme stoßen, aufgrund ihrer Abmessungen und ihrer Funktionalität, in solchen Fällen schnell an ihre Grenzen.
Mit dem QMax-System bietet Sigma Laser für diese Industriebereiche nun eine sehr kompakte Lösung an, die durch eine intelligente Anordnung der Verfahrachsen sowohl effizient als auch platzsparend ist.

Beschreibung

Der QMax vereint die ergonomischen Eigenschaften der stationären Anlage (Arbeitstisch bis 250 kg, zwei verstellbare Z-Achsen) mit der Flexibilität einer mobilen Anlage.
Durch den abnehmbaren Schweißkopf mit den drei integrierten Achsen lassen sich auch auf engstem Raum (z.B. im Maschinenraum eines Schiffes) schwierige Zwangslagen schweißen, ohne auf die Präzision und Effizienz eines joystickgeführten Systems verzichten zu müssen. Hierdurch wird sogar das Reparaturschweißen von Formen- und Werkzeugen direkt in der Spritzgussmaschine ermöglicht.

Die Anlage verfügt darüber hinaus über eine fasergeführte Nd:YAG Strahlquelle mit dem bewährten Zweilampen-System (siehe unten) und kann durch das innovative Leistungsstufen-Konzept mit wahlweise 120 und 160 Watt betrieben werden. Sollte sich Ihr Aufgaben-spektrum bzw. Ihre zu schweißenden Werkstoffe über die Jahre verändern ist bei der Version mit 120W sogar ein späteres Aufrüsten der Laserleistung komfortabel möglich.      

Bei der Entwicklung dieser Serie wurde zusätzlich größter Wert auf die Ergonomie und den Bedienkomfort gelegt. Mit zwei separaten, motorisch verstellbaren Achsen, lassen sich sowohl der Arbeitstisch, als auch der Resonator in der Höhe justieren und ermöglichen so ein angenehmes, ermüdungsfreies Arbeiten, auch unter Dauereinsatz.

________________________________________________________________________________________________________________________

Highlight

  Mit dem multifunktionalen Joystick steuert sich die Anlage äußerst genau, schnell und sehr bequem. Einen weiteren ergonomischen Vorteil bietet hierbei die Pulse-Automatic-Funktion, mit der das automatische Pulsen des Lasers in Abhängigkeit von der Verfahrrichtung ermöglicht wird. Der Joystick arbeitet hierbei sowohl im analogen als auch digitalen Modus.    

________________________________________________________________________________________________________________________

Highlight

Das abnehmbare Touch-Display mit Magnethalterung vereinfacht die Bedienung der Anlage und die Kontrolle der Laserparameter zusätzlich.

Auf 50 Speicherplätzen können Sie hier Ihre verschiedenen Schweißparameter abspeichern.
     

________________________________________________________________________________________________________________________

Eine große Besonderheit unserer Anlagen ist der Einsatz von zwei Lampen, wodurch eine signifikante Steigerung der Langlebigkeit des Lasers erzielt wird. Vor allem wird hierdurch die Belastung auf die optischen Elemente aber auch für die Elektronik reduziert, was Ihnen den Vorteil der erweiterten Garantiekonditionen einbringt.

Weitere Informationen

In unserer Mediathek finden Sie weiteres Informationsmaterial und Demonstrationsfilme zu unseren Lasersystemen.

   
     

Top ...